(25) Friedrich Nietzsche – »Die fröhliche Wissenschaft« 268-275


    Dauer: 1:09 | Audiodatei herunterladen (2,80 MB)

    – 268 –
    Was macht heroisch?
    Zugleich seinem höchsten Leide
    und seiner höchsten Hoffnung entgegengehen.

    – 269 –
    Woran glaubst du?
    Daran:
    dass die Gewichte aller Dinge
    neu bestimmt werden müssen.

    – 270 –
    Was sagt dein Gewissen?
    „Du sollst der werden, der du bist“.

    – 271 –
    Wo liegen deine größten Gefahren?
    Im Mitleiden.

    – 272 –
    Was liebst du an Anderen?
    Meine Hoffnungen.

    – 273 –
    Was nennst du schlecht?
    Den, der immer beschämen will.

    – 274 –
    Was ist dir das Menschlichste?
    Jemandem Scham ersparen.

    – 275 –
    Was ist das Siegel der erreichten Freiheit?
    Sich nicht mehr vor sich selber schämen.

Impressum | Datenschutzinformationen