(4) Heinrich Heine »Nicht lange täuschte mich das Glück«


    Dauer: 0:24 | Audiodatei herunterladen (461,64 KB)

    Nicht lange täuschte mich das Glück,
    Das du mir zugelogen,
    Dein Bild ist wie ein falscher Traum
    Mir durch das Herz gezogen.

    Der Morgen kam, die Sonne schien,
    Der Nebel ist zerronnen;
    Geendigt hatten wir schon längst,
    Eh wir noch kaum begonnen.

    Bild: Claude Monet – Branch of the Seine near Giverny

Impressum | Datenschutzinformationen